Werkzeug­mechanik

Handwerkliches Arbeiten ist genau Dein Ding …
Du hast Spaß an Technik und Maschinen …
Du bist nicht nur Denker, sondern auch Macher …
Du möchtest nicht im Büro arbeiten …

… DANN IST EINE AUSBILDUNG IN DER WERKZEUGMECHANIK BEI IDT ETWAS FÜR DICH!

Das machst Du in diesem Beruf

In der Werkzeugmechnik baust und reparierst Du Werkzeuge. In der Industrie sind diese allerdings größer und komplexer als das, was Du zu Hause nutzt, um Dein Fahrrad zu reparieren. Präzisionswerkzeug werden dort für die Fertigung maßgenauer Produkte eingesetzt. Du stellst also nicht das Endprodukt her, hast mit Deiner Arbeit aber einen großen Einfluss auf dessen Qualität.

Fertigen

Werkzeuge herzustellen ist eine Tradition, die mehrere tausend Jahre bis in das Bronzezeitalter zurückreicht. Heutzutage werden allerdings nur noch sehr wenige Werkzeuge per Hand gemacht. Bevor Du Dein erstes Werkzeug baust, lernst Du viele Tätigkeiten, die auf den ersten Blick nicht viel mit Werkzeugmachen zu tun haben. Du musst technische Zeichnungen verstehen und umsetzten können, Mess- und Prüfgeräte nutzen, um die Maßhaltigkeit von Werkstücken zu kontrollieren und Dich in die Bedienung und Programmierung von Dreh-, Fräs-, Bohr- oder Schleifmaschinen einfuchsen, die Du nutzt, um Werkzeuge schließlich exakt nach vorgegebenen Maßen aus unterschiedlichen Werkstoffen herzustellen. Du bist also ein absoluter Allrounder in technischen Systemen.

Erklären

Du arbeitest jedoch nicht nur mit Maschinen und Anlagen, sondern auch mit Menschen. Hier sorgst Du dafür, dass Werkzeuge richtig genutzt werden und die Leute in der Produktion die Funktion und Eigenschaften des Werkzeugs verstehen. Bevor das Werkzeug also zum Einsatz kommt, erklärst Du seine Anwendung: Welchen Zweck es erfüllt, wie es aufgebaut ist und welche Arbeitsschritte notwendig sind. Du weißt Bescheid und kannst alle Fragen rund um das Präzisionsteil beantworten, nimmst Änderungs- oder Anpassungswünsche auf und setzt sie um.

Instandhalten

Auch Wartung, Umbau, Reparatur und Instandsetzung von Werkzeugen gehört zu Deinem Aufgabengebiet. Da Du die Werkzeuge selbst gefertigt hast, kennst Du sie ganz genau und kannst fehlerhafte, defekte oder abgenutzte Teile schnell identifizieren. Dafür inspizierst Du Bauteile regelmäßig mit Prüfgeräten. Du justierst Werkzeuge oder wechselst defekte Teile aus und kümmerst Dich darum, dass sie bald wieder einwandfrei funktionieren.

Deine Ausbildung bei IDT

  • Ein gut vorbereiteter Start mit Aktivitäten für eine schnelle Integration und erfolgreiche Einarbeitung
  • Austausch mit anderen Auszubildenden im Unternehmen
  • Azubi-Benefits und einen Ausbildungsberuf mit Zukunftsperspektive
  • Freiraum, um Gelerntes umzusetzen und schrittweise Verantwortung zu übernehmen
  • Kurze Wege, offene Türen, regelmäßiges Feedback
  • Vielfältige Möglichkeiten nach der Ausbildung: Machst Du es gut, kannst Du im Beruf durchstarten

Deine Zukunftsperspektive bei IDT

Wir sind eine mittelständische, inhabergeführte, international aktive Unternehmensgruppe. Die. Entwicklung und Herstellung von Industriedichtungen sind unsere Leidenschaft, bessere Lösungen für die Zukunft zu finden unser Antrieb. Wir sind neugierig auf andere Perspektiven und beständige Veränderungstreiber: Seit mehr als 30 Jahren, mit 200 Mitarbeitenden an drei Standorten in Deutschland, einem Standort in China und einem Netzwerk von Dichtungsexperten in mehr als 50 Ländern. Innovation und Motivation sind unser Motor und die Basis unserer Zusammenarbeit. Wir sind ein Marktführer in unserem Segment, für unsere Kunden ein starker Partner und für unsere Mitarbeiter ein solider Arbeitgeber auch in dynamischen Zeiten. Gemeinsam wachsen und erfolgreich in die Zukunft gehen, das ist Deine Perspektive bei uns.

Descarga

Flyer Werkzeugmechanik
Flyer | DE | Última modificación 2023-02-14 | 583,14 KB